Hintergrund
  • Teaser
    Die CDU Spandau hat ihr Verkehrskonzept für Spandau vorgestellt. Mit einem breiten Mix der unterschiedlichen Verkehrsträger präsentieren die Christdemokraten ihre Vorstellungen davon, wie Spandaus Verkehrsinfrastruktur mit den steigenden Einwohnerzalen mitwachsen kann.

  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
08.09.2021, 13:38 Uhr
Anabel Ternès unterstützt den Neustart Bildung
Kai Wegner und Anabel Ternes

Der CDU-Landesvorsitzende Kai Wegner hat heute Anabel Ternès als neues Berlin-Team-Mitglied vorgestellt. Die parteilose Zukunftsforscherin und Professorin unterstützt die Berliner CDU als Bildungsexpertin. Gemeinsam haben Kai Wegner und Anabel Ternès ein Eckpunktepapier erarbeitet, welches die Ansätze der CDU Berlin für den Neustart in der Bildungspolitik beschreibt.
 
Kai Wegner erklärt:
„Berlin braucht einen Neustart in der Bildung. Schule braucht wieder Qualität, Verlässlichkeit und eine neue Ordnung. Wir brauchen ein vielfältiges Schulsystem, bei dem die Schülerinnen und Schüler nach ihren Fähigkeiten bestmöglich gefördert werden. Wir geben ein Berliner Bildungsversprechen. Am Ende der Grundschule können alle Schülerinnen und Schüler lesen, schreiben und rechnen. Alle Schüler erreichen einen Schulabschluss, der sie für eine Ausbildung oder ein Studium befähigt. Ich freue mich sehr, mit Anabel Ternès eine ausgesprochene Bildungsexpertin für mein Berlin-Team gewonnen zu haben.“
 
Anabel Ternès erklärt:
„Der von Kai Wegner beschriebene Neustart Bildung hat mich überzeugt. Ich setze mich seit vielen Jahren dafür ein, Missstände in der Bildung aktiv anzugehen. Bildung gibt Kindern und Jugendlichen Orientierung, was im Leben möglich ist. Kinder brauchen mehr denn je Zukunftskompetenzen. Wir haben Potenziale in Berlin, die wir viel stärker leben und nutzen müssen. Ich möchte mich mit meinem Wissen und meiner Erfahrung einbringen und dazu beitragen, dass Aufstieg durch Bildung auch in Berlin wieder gilt. Gerade bei der Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit müssen noch viele Hausaufgaben erledigt werden. Das wollen wir gemeinsam anpacken.“



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Personen (1)

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon